Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt Explorers

Humboldt Explorers

 

Liebe Kinder und Jugendliche,

kommt mit, schließt euch an und werdet zu Humboldt Explorers.

Erkundet eure Schulumgebung und erfahrt welche Zusammenhänge zwischen physikalischen Faktoren wie Erwärmung, Luftqualität und Geräuschpegel und biologischen Faktoren wie der pflanzlichen Artenvielfalt und Anpassungen von Arten bestehen. Führt Untersuchungen zu Fragen zur Stadtumgebung und Stadtökologie durch und nutzt dabei digitale Tools zur Erfassung von Daten. Diskutiert über eure Erkenntnisse und tauscht euch, auch online, mit anderen aus.

 

Projektbeschreibung

Die Humboldt Explorers sind das Nachfolgeprojekt des Humboldt Bayer MOBILs. Es bietet als gemeinsames Schulprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin, der Bayer Science and Education Foundation und der Stiftung Humboldt-Universität Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Phänomene in ihrer Umgebung mit analogen und digitalen Messverfahren wie phyphox App und senseBox edu zu untersuchen und Zusammenhänge zu modellieren.

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche der 5. bis 12. Jahrgangsstufen. In der Rolle von Forschenden beobachten und dokumentieren sie Aspekte von Erwärmung, Luftqualität, Geräuschpegel, Artenvielfalt und Anpassungen von Arten, auch im jahreszeitlichen Verlauf, finden Ursachen und Folgen und modellieren Zusammenhänge. Im Fokus stehen somit interdisziplinäre MINT-Themenfelder wie Stadtumgebung und Stadtökologie. Im Sinne einer Data Literacy Education führen Kinder und Jugendliche selbstständig Messungen durch, werten Daten aus und führen digitale Modellierungen von Zusammenhängen zwischen erfassten Variablen durch.

Die Daten werden in einer digitalen Stadtkarte öffentlich zur Verfügung gestellt, sodass schul- und standortübergreifend Datenanalysen ermöglicht werden und die Daten öffentlich für weitere Forschung zur Verfügung stehen. Auf diese Weise wird durch das Projekt Humboldt Explorers ein Beitrag zu Citizen Science geleistet.

 

Humboldt-Explorers thematisiert die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Themen beziehen sich an die Lebenswelt der Lernenden und adressieren aktuelle gesellschaftliche Diskurse im Zusammenhang mit dem globalen Klimawandel.

 

Unser Team befindet sich aktuell in der Konzeptions- und Erprobungsphase des Projekts. Aufgrund der anhaltenden Auswirkungen und Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie, können wir zuzeit leider keine Besuchstermine für 2021 vergeben. Wir sind bemüht, mit allen bisher angefragten Lehrkräften in Kontakt zu bleiben und freuen uns auf die Phase der Besuchsplanung, sobald sich die Gesamtlage entspannt hat, der normale Schulbetrieb wieder aufgenommen und Kontakteinschränkungen aufgehoben wurden. Für einen weiteren Austausch erreichen Sie uns per E-Mail.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Humboldt Explorers Team